Nutzentrenner zum Trennen von Leiterplatten
Nutzentrenner made by SCHUNK

Nutzentrenner SAR 800

Der Nutzentrenner SAR 800 B1

Der Nutzentrenner SAR-800-B1 CL und auch die anderen CL-Varianten bieten dem Anwender die Möglichkeit, herkömmliche manuelle Trennverfahren wie Rollmesser, Parallelmesser, Seitenschneider oder Stanzvorrichtungen durch ein maschinelles kosten günstiges und stressarmes Fräs- oder Sägeverfahren abzulösen. Der Nutzentrenner lässt sich sowohl als Trennzelle in einer One-Piece-Flow- Produktion als auch als zentraler Nutzen- trenner für kleine bis mittlere Losgrößen einsetzen. Das Stand-Alone-Gerät zeichnet sich besonders durch sein exzellentes Preis- Leistungsverhältnis aus: Geringer Invest und zugleich hohe Fräsgenauigkeit und Verfahrgeschwindigkeiten dank der SCHUNK- eigenen Linearmotorachsen – Made in Germany. Zum Nutzentrenner wird ein komplettes Dienstleistungspaket angeboten: Sie erhalten von SCHUNK ein fertiges Fräsprogramm und einen produktspezifischen Kunststoff- Werkstückträger.

SCHUNK Electronic Solutions setzt Maßstäbe!

Besondere Merkmale des SAR-800-B1-CL

Premium

Standalone

Einfache Bedienung und höchster Bedienkomfort durch Verwendung modernster IPC-Technologie

Nutzentrenner
  • Schublade für Be- und Entladung ist optional
  • Niederhaltung der Leiterplatten während des Trennprozesses durch flexiblen Fräsbürstenhalter
  • Werkzeugtechnikpaket mit automatischem Fräserwechsel, Werkzeugbruchkontrolle und Fräserlängenabarbeitung
  • Flexible Erstellung von Werkstückträgern mittels Magnet-Stiften (MAGNOPLATE)
  • Offline-Erstellung der NC-Programme durch CAD/CAM-System
  • Ionisation
Inline Nutzentrenner
Premium

SAR 800

Schnelle und präzise Linearmotorachsen in allen Bewegungsrichtungen (X, Y und Z)

Nutzentrenner

Technische Daten


  • Maschinenabmaße

    Maschinenabmaße Nutzentrenner
    AngabeWertEinheit
    Breite 800 mm
    Tiefe 1.810 mm
    Höhe 1.850 mm
    Bedienerhöhe ca. 985 mm
    Gewicht 700 kg
  • Versorgung

    Notwendige Maschinen Versorgung
    AngabeWertEinheit
    Eingangsspannung 400 V
    Netzfrequenz 50 Hz
    Hauptabsicherung 16 A
    Druckluft (ölfrei, gefiltert und trocken) 0,6 (6) mPa (bar)
    Verbrauch (bei 1 Frässpindel) ca. 200 l/min
    Umgebungstemperatur + 18 bis + 40 °C
    Relative Luftfeuchte 10 bis 80 %
  • Geräuschpegel

    gemessene Stärke eines Geräusches
    AngabeWertEinheit
     Gemessen im Abstand von 1,2 m um die Maschine  < 72  dB (A)
  • Geschwindigkeiten

    Achsgeschwindigkeiten
    AngabeWertEinheit
    Verfahrgeschwindigkeit Linearachsen 1..000  mm/s
  • Genauigkeiten

    WertWertEinheit
    Wiederholgenauigkeit ± 0,02 mm
     Positioniergenauigkeit ± 0,02  mm
    Fräsgenauigkeit mit Kamera ± 0,1 mm
     Fräsgenauigkeit ohne Kamera ± 0,15  mm
  • Taktzeit / Trennleistung

    AngabeWertEinheit
    Fräsgeschwindigkeiten bei Spindel 0,4 KW 1 m/min
    Fräsgeschwindigkeiten bei Spindel 1,1 KW 4,8 m/min
    INFO! Die geforderte Taktzeit je Baugruppe ist produktabhängig.
  • Schaftfräsmodul

    Spindel- und Trennwerkzeugeigenschaften
    AngabeWertEinheit
    Schaftfräseraufnahme Ø 3,175 mm
    Schaftfräserdurchmesser Ø 1-2,5 mm
    Spindeldrehzahl Schaftfräsen 0,4 KW bis 40.000 1/min
    Spindeldrehzahl Schaftfräsen 0,5 KW bis 50.000 1/min
    Pneumatische Spannung des Schaftfräsers    
  • Arbeitsbereich

    Arbeitsbereich und LP-Eigenschaften
    AngabeWertEinheit
    Nutzenlänge im Einzug (in Linienrichtung) 120 - 400 mm
    Max. Fräsbereich 350 x 430 mm
    Max. Nutzengröße 350 x 430 mm
    Leiterplattendicke 1 - 3 mm
    Maximale Bauteilehöhe (Unterseite) 35 mm
    Maximale Bauteilehöhe Spindel 1,1 kW (Oberseite) 15 mm
    Leiterplatten-Verwindung maximal (der Länge bzw. Breite) 1 %
    Leiterplattenmaterial CEM, FR4, IMS (AL), CU  
    Transportrand vorne und hinten ≥ 3 mm

Unser Service

Unsere Beratung

Jens Lehmann, deutsche Torwartlegende, seit 2012 SCHUNK-Markenbotschafter für sicheres, präzises Greifen und Halten. schunk.com/lehmann
SCHUNK Electronic Solutions GmbH - Am Tannwald 17 - 78112 St.Georgen